Willkommen zu Deiner Fahrausbildung bei Drive-Coaching

Es freut uns, dass wir Dich zu Deiner Führerprüfung begleiten dürfen. Damit wir Dich schnell und sicher zur Fahrprüfung bringen können, ist ein regelmässiger Besuch von Fahrstunden und die Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) erforderlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Drive-Coaching

Im Folgenden wird aus Gründen der sprachlichen Vereinfachung nur die männliche Form verwendet. Es sind jedoch stets Personen männlichen und weiblichen Geschlechts gemeint.

  1. Vereinbarte Fahrlektionen sind verbindlich. Meldet sich der Fahrschüler telefonisch mindestens 48 Stunden vor Lektionsbeginn ab, wird die Lektion nicht verrechnet. Bei kurzfristigeren Absagen liegt die Verrechnung im Ermessen des Fahrlehrers.
  2. Der Fahrschüler verpflichtet sich, bei Antritt der Lektion nicht unter Alkohol- oder Drogeneinfluss zu stehen. Der Lehrfahrausweis ist stets mitzuführen. Der Fahrlehrer behält sich bei Zuwiderhandlung das Recht vor, die Fahrlektion abzusagen und zu verrechnen.
  3. Eine Fahrlektion dauert 50 Minuten und besteht aus Begrüssung, Orientierung, praktischem Fahrunterricht, Schlussbesprechung und neuer Terminfindung.
  4. Fahrschüler und Fahrlehrer treffen sich, sofern verkehrsbedingt möglich pünktlich am Bahnhofplatz 8 in Winterthur. Beide Parteien sind gebeten, mindestens 15 Minuten zu warten, sofern sie keine telefonische Benachrichtigung erhalten. Verspätungen seitens der Fahrschule werden nachgeholt. Verspätungen seitens des Fahrschülers verfallen und können nicht nachgeholt werden.
  5. Die Gebühren einer Fahrlektion sind für den Unterricht mit dem Fahrschulfahrzeug oder einem privaten Fahrzeug des Fahrschülers identisch.
  6. Fahrlektionen müssen spätestens bis zur zweiten Fahrlektion per Rechnung beglichen werden. Die Kosten sind aus der Preisliste ersichtlich. Bei nicht termingerechter Zahlung wird ein Verzugszins von 5% ab Fälligkeitsdatum verrechnet. Für Mahngebühren werden pro Mahnung dem Fahrschüler CHF 30 in Rechnung gestellt.
  7. Bezahlte Fahrlektionen sind maximal 2 Jahre gültig. Danach besteht kein Anspruch mehr auf Rückerstattung.
  8. Persönliche Gutscheine sind nur nach Absprache mit Drive-Coaching übertragbar. Sie werden nicht bar ausbezahlt. Die Gültigkeit ist auf dem Gutschein vermerkt.
  9. Über den Prüfungstermin entscheiden der Fahrschüler und der Fahrlehrer gemeinsam.
  10. Bei Antritt der Ausbildung wird ein Versicherungsbetrag von CHF 120 erhoben.
  11. Drive- Coaching behält sich das Recht vor, Preise anzupassen und Änderungen der AGB vorzunehmen.
  12. Gerichtsstand ist das Bezirksgericht in 8400 Winterthur.

Gültigkeit der AGB ab 1. Januar 2018

Winterthur, 1. Januar 2018

Zwischenrow-Text
blockHeaderEditIcon

DRIVE-COACHING - wissen wie fahren

Adresse
blockHeaderEditIcon

DRIVE-COACHING

Fahrschule Sergio
Sergio Di Filippo
Bahnhofplatz 8
CH-8400 Winterthur

Fahrschule Standort
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*